Startseite - GASWINNER

Startseite - GASWINNER

Hauptbühne vom GASWINNER 03/2016

Sektorkopplung
Sektorkopplung
GASWINNER
Der lange Abschied von Kohle und Öl
Der lange Abschied von Kohle und Öl
Der lange Abschied von Kohle und Öl

Der lange Abschied von Kohle und Öl

Die Dekarbonisierung der Weltwirtschaft ist beschlossene Sache. Gestritten wird um das Wann und Wie – und ums Geld.

Zum Artikel
Jetzt alle zusammen
Jetzt alle zusammen
Jetzt alle zusammen

Jetzt alle zusammen

Strom, Wärme, Verkehr und Industrie sollen zusammen wachsen, um klimafreundlicher zu werden – dabei müssen auch andere Märkte und Infrastrukturen miteinander verknüpft werden.

Zum Artikel
EXPERTEN MIT BLICK AUFS KLIMA von links: Felix Matthes, Frank Voßloh, Franz Lamprecht (Moderator), Hermann Falk, Jochen Flasbarth, Ludwig Möhring, Udo Sieverding, Oliver Bettzüge (Moderator).
EXPERTEN MIT BLICK AUFS KLIMA von links: Felix Matthes, Frank Voßloh, Franz Lamprecht (Moderator), Hermann Falk, Jochen Flasbarth, Ludwig Möhring, Udo Sieverding, Oliver Bettzüge (Moderator).

Die große CO2 Debatte

Bei der Weltklimakonferenz in Paris hat Deutschland zu mehr Klimaschutz aufgerufen. Doch die Reduktion der Treibhausgase tritt in dem Vorreiter-Land auf der Stelle. Warum ist das so und welche energiepolitischen Maßnahmen können helfen?

Zum Artikel
Auf zu neuen Ufern
Auf zu neuen Ufern
Auf zu neuen Ufern

Auf zu neuen Ufern

Die Zahl der umweltfreundlichen LNG-Schiffe steigt langsam, aber stetig.

Zum Artikel
Batterie aus Apfelresten
Batterie aus Apfelresten
Batterie aus Apfelresten

Batterie aus Apfelresten

In Ulm entwickeln Wissenschaftler elektrochemische Batterien der Zukunft und experimentieren dabei mit Kohlenstoff aus Früchten.

Zum Artikel

Seiteninhalt

Tom Weingärnter
KOMMENTAR

Aus eins mach zwei – und dann?

DIE EU-KOMMISION trägt sich mit dem Gedanken, den deutschen Strommarkt in zwei Hälften zu teilen. Dr. Tom Weingärtner kommentiert exklusiv für den GASWINNER die europäische Energiepolitik.

Zahlen
Umfrage

Energie muss sicher und bezahlbar sein

Eine neue Forsa-Studie im Auftrag von WINGAS zeigt, was den Deutschen bei der Energieversorgung wichtig ist und wie sie die Chancen der Energiewende beurteilen.

EXPERTENFRAGE

Wie funktioniert der Handel mit CO2-Zertifikaten?

Christine Wilinski, 31, Expertin für Betriebsführung technischer Anlagen bei WINGAS antwortet ...

Auf Tauchstation im Atlantik

An der Nordküste der Bretagne entsteht das größte Gezeitenkraftwerk der Welt mit vier Turbinen. Die Anlage vor der Insel Île de Bréhat umfasst inzwischen zwei Turbinen, die je einen Durchmesser von 16 Metern haben und 850 Tonnen wiegen. Der Energiekonzern Électricité de France (EDF) und das irische Unternehmen OpenHydro haben die Konstruktionen entwickelt und kürzlich auf den Meeresboden versenkt. Die Gezeitenströmung treibt das Kraftwerk an. Es funktioniert ähnlich wie ein Fahrraddynamo und soll jährlich bis zu zwei Megawatt Strom produzieren. 2017 sollen die Turbinen ans Netz gehen und dann bis zu 3.000 Haushalte mit Energie versorgen. 

(Copyright: Fred Tanneau / AFP / Getty Images)

(Copyright: Fred Tanneau / AFP / Getty Images)

Auf Tauchstation im Atlantik

An der Nordküste der Bretagne entsteht das größte Gezeitenkraftwerk der Welt mit vier Turbinen. Die Anlage vor der Insel Île de Bréhat umfasst inzwischen zwei Turbinen, die je einen Durchmesser von 16 Metern haben und 850 Tonnen wiegen. Der Energiekonzern Électricité de France (EDF) und das irische Unternehmen OpenHydro haben die Konstruktionen entwickelt und kürzlich auf den Meeresboden versenkt. Die Gezeitenströmung treibt das Kraftwerk an. Es funktioniert ähnlich wie ein Fahrraddynamo und soll jährlich bis zu zwei Megawatt Strom produzieren. 2017 sollen die Turbinen ans Netz gehen und dann bis zu 3.000 Haushalte mit Energie versorgen.

Wie funktioniert ...

... eine Biogasanlage?

Ob Bioabfälle, Dung, Gülle oder Nutzpflanzen – in ihnen versteckt sich Energie, die zu nutzbarem Biogas wird.

Wussten Sie schon ...

... dass ein Mensch schneller rennt, als Erdgas strömt?

Kinetische Energie bewegt nicht nur Sportwagen, sondern auch Wasser, Daten, Vulkane, Erdgas und Menschen. 

Batterie aus Apfelresten
SPEICHER

Batterie aus Apfelresten

In Ulm entwickeln Wissenschaftler elektrochemische Batterien der Zukunft und experimentieren dabei mit Kohlenstoff aus Früchten.

Sektorkopplung
SEKTORKOPPLUNG

Jetzt alle zusammen

Strom, Wärme, Verkehr und Industrie sollen zusammen wachsen, um klimafreundlicher zu werden – dabei müssen auch andere Märkte und Infrastrukturen miteinander verknüpft werden.

Länderportrait Frankreich
LÄNDERPORTRAIT

Frankreich will weniger Atomstrom und mehr Erneuerbare

Der in die Jahre gekommene Nuklearpark soll in den nächsten Jahren verkleinert werden und Platz für den Ausbau regenerativer Energien machen.

Dekarbonisierung
ENERGIEPOLITIK

Der lange Abschied von Kohle und Öl

Die Dekarbonisierung der Weltwirtschaft ist beschlossene Sache. Gestritten wird um das Wann und Wie – und ums Geld.

LNG-Schiffe
LNG-ANTRIEB

Auf zu neuen Ufern

Die Zahl der umweltfreundlichen LNG-Schiffe steigt langsam, aber stetig.

Debatte
KLIMASCHUTZ

Die große CO2-Debatte

Die Reduktion der Treibhausgase tritt auf der Stelle. Welche energiepolitischen Maßnahmen können helfen?

Klimaziel Extra
INFOGRAFIK

Klimaziel CO2 Reduktion

Was haben wir bislang erreicht?

GASWINNER Abo
ABO

GASWINNER – unser Energiemagazin

Für alle, die sich für WINGAS, Erdgas und Energiethemen interessieren, produzieren wir den GASWINNER – unser Energiemagazin, auf das Sie sich mehrmals im Jahr freuen können. Hier können Sie den GASWINNER kostenfrei abonnieren.